Mehr als ein Museum

In einer historischen Tuchfabrik stellen wir auf über 100 Jahre alten Maschinen Wolldecken her und erzählen die Geschichte der Wollverarbeitung und der Bramscher Tuchmacherfamilien.

Mehr

Aktuelle Informationen

Die Zufahrt zum Museum ist trotz Sperrung der Hemker Straße frei! 

Wir begrüßen das freiwillige Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Aktuelles

Aktionstage
10:00-17:00 Uhr

Mit dem Tuchmarkt knüpft das Museum an die textile Vergangenheit der Stadt Bramsche an.

Blogartikel
07.07.2022

Am schönsten ist es, wenn die Maschinen im Tuchmacher Museum laufen und die Museumstechniker gegen den Lärm der Spinn – und Webmaschinen begeistert ihre Funktionsweise erläutern.

Ausstellungen

Rot

bis

2022 feiert das Museum sein 25-jähriges Bestehen. Das Jubiläumsjahr steht ganz unter dem Motto einer Farbe: Rot.

Ausstellungen
bis

Ana Streng beschäftigt sich in ihrer künstlerischen Arbeit mit den Verbindungen von Kunst, Textil und Kultur. Ihr Schwerpunkt ist die Weberei und das Färben mit Naturfarbstoffen.

Workshops
10:00-14:00 Uhr

Cochenille gehört zu den wichtigsten Farbstoffen zum Färben von Textilien in leuchtenden Rottönen, vom Karminrot bis zu Pink- und Violettönen.

Workshops
12:00-16:00 Uhr

Krapp gehört zur Familie der Rötegewächse und ist mit mehr als 60 Arten der Gattung Rubia weltweit verbreitet.

Lesungen

Martina Bergmann hat sich als engagierte Buchhändlerin und kritische Kolumnistin einen Namen gemacht.

Konzerte, Lesungen

Auszüge aus Texten des berühmten Romantikers E.T.A. Hoffmann, verwoben mit Stationen seiner Biografie und Musik – von ihm selbst und anderen Komponisten seiner Zeit.

Konzerte

Das Klaviertrio Würzburg zählt zu den arriviertesten seiner Art.

Angebote