Barrierefreier Besuch

Das Tuchmacher Museum Bramsche bemüht sich, Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, einen barrierefreien Zugang zu ermöglichen. Da sich das Museum in den denkmalgeschützten Gebäuden einer ehemaligen Mühlenanlage befindet, ist ein barrierefreier Zugang leider nicht in allen Bereichen möglich.

Das Hauptgebäude mit der Tourist-Information und dem Museumsladen ist barrierefrei zugänglich. Im Inneren sind die Ausstellungsräume des Spinnereigebäudes mit einem Aufzug ausgestattet, der einen barrierefreien Zugang zur Spinnerei mit der Produktion und der Ausstellung über die Geschichte der Textiltechnik im ersten und zweiten Obergeschoss ermöglicht. Im Erdgeschoss des Hauptgebäudes ist auch der Zugang zur Kornmühle, in der Sonderausstellungen und Veranstaltungen stattfinden, barrierefrei. Im Museumsfoyer im Erdgeschoss des Hauptgebäudes befindet sich eine rollstuhlgerechte Toilette.

Die Außenanlage des Museums ist aufgrund der historischen Pflastersteine nur bedingt barrierefrei.

Der Zugang zu den Nebengebäuden mit dem Museumsrestaurant sowie den Ausstellungen über die Färberei und Ausrüstung ist über eine Rampe möglich. Im Inneren ist die Ausstellung im ersten Obergeschoss leider nur über eine Treppe erreichbar.

Für Besucher, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, ist es möglich, im Innenhof des Hauptgebäudes zu parken. Bitte informieren Sie uns bitte vorab telefonisch (Tel. 0541 94510), damit wir Ihnen behilflich sein können.