Tierwohl, Regionalität, Naturschutz, Bio-Siegel: Landwirtschaftliche Produktion im Fokus

Stadtgespräche

Es gibt unterschiedliche Wege der landwirtschaftlichen Produktion – und eine noch größere Anzahl an Siegeln und Bezeichnungen. Wie kann ich mich als Verbraucher orientieren zwischen Labels wie EU-Bio, Demeter, Tierwohl, Bioland oder Naturland? Was kann ich guten Gewissens genießen? Was ist für wen bezahlbar? Wie gesund sind welche Produkte? Gäbe es genug für alle ohne die konventionelle Landwirtschaft? Diese und weitere Fragen wollen wir mit Bramscher Landwirten, Vertretern der landwirtschaftlichen Interessenverbände und des Landvolkes sowie dem Feinkost-Fleischer Christian Sostmann in seiner Funktion als Slow-Food-Botschafter erörtern.

In lockerer Folge laden die Stadt Bramsche und das Tuchmacher Museum unter dem Motto „Stadtgespräche“ zu Vorträgen und Diskussionen über Themen ein, die die Stadt bewegen.

Termine
Preise
Eintritt frei
Ort
Tuchmacher Museum Bramsche

Mühlenort 6
49565 Bramsche

Kategorie
Sonstige