Blickkontakte

Fensterausstellung im Tuchmacher Museum Bramsche

Kerstin Schumann (links) und Andrea Wilmers (rechts) (Foto: Heiner Beinke, Bramscher Nachrichten)

Alle Türen sind geschlossen. Seit November gelten für das Tuchmacher Museum wie für alle Kulturinstitutionen strenge Kontaktbeschränkungen. Blickkontakte sind aber erlaubt. Künstlerinnen und Künstler aus der Region an der großen Glastür des Museumseingangs mit ihren aktuellen Arbeiten sorgen für einen frischen Blick. Inspiration, Denkanstöße oder einfach Kunstgenuss - im wöchentlichen Wechsel sind immer wieder neue Blickkontakte von draußen nach drinnen möglich.

Das Projekt endet mit dem Ende des Lockdowns für Museen.

Interessierte Künstlerinnen und Künstler können sich im Museum bewerben:
E-Mail: info@tuchmachermuseum.de oder
Tel.: 05461 94510

Die Arbeiten sollten nicht breiter als 80 cm und nicht höher als 210 cm sein, über einen Rahmen und Haken zum Aufhängen im großen Fenster der Eingangstür verfügen.

 

Laufzeit
bis
Kategorie
Ausstellungen

19.02.-26.02.: Andrea Wilmers "Second Hand" (Foto: Heiner Beinke/Bramscher Nachrichten)

26.02.-04.03.: Siegfried Kornacki "Thrakischer Reiter in Blau"