Home  |  Kurzinfo  |  Aktuell  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Förderverein
Informationen
Das Museum
Ausstellungen
Angebote
Veranstaltungen
Presse
Service
01.04.2017–07.05.2017 Zug um Zug – Gemälde und Skulpturen von Siegfried Kornacki
Ist unser Denken und Handeln individuell und frei oder werden wir wie Marionetten gehalten und Zug um Zug gelenkt? In seiner neuen Ausstellung richtet der Bramscher Künstler Siegfried Kornacki mit seinen Gemälden und Skulpturen den Blick auf die sichtbaren und unsichtbaren Fäden, die uns manipulieren, aber auch Halt geben können. Die Ausstellung „Zug um Zug“, die in Kooperation mit dem Bramscher Verein für Bildende Kunst e.V. realisiert worden ist, wird am Freitag, 31. März, um 19.00 Uhr im Tuchmacher Museum Bramsche eröffnet und ist bis zum 7. Mai in der Kornmühle zu sehen. Während der Laufzeit der Ausstellung wird das Bild „Four One“ zugunsten des Freundeskreises für Knochenmarktransplantation Münster e.V. versteigert.


Siegfried Kornacki, Liberté (Foto: Siegfried Kornacki)
Vergrößerung anzeigen
Siegfried Kornacki, Liberté (Foto: Siegfried Kornacki)

Orientiert an dem Grundsatz Paul Klees „Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar“ lassen die Arbeiten von Siegfried Kronacki vielfältige Deutungsmöglichkeiten zu. Dabei lässt sich seine Kunst nicht so leicht in eine stilistische Kategorie einordnen. Er selbst bezeichnet seine Bilder als „zurückhaltend abstrakt“, mit einer „expressionistischen Farbgebung“. Neben der Ölmalerei auf Leinwand und Acrylmalerei bilden Skulpturen einen weiteren Schwerpunkt seiner Arbeit.

Siegfried Kornacki, in Ankum geboren, lebt und arbeitet heute in Bramsche-Hesepe. Nach seiner Pensionierung 2006 widmet er sich ganz seiner Leidenschaft, der Malerei. Er studierte als Senior Student Kunst und Kunstgeschichte bei Professor Hermann-Josef Keyenburg an der Universität Paderborn und nahm mehrfach an der Internationalen Sommerakademie in Dresden teil. Erste Arbeiten zeigte Siegfried Kornacki bereits 1974 in einer Gemeinschaftsausstellung. Nach seinem Kunststudium folgten weitere Gemeinschafts- und Einzelausstellungen in Dresden, Osnabrück und Paderborn, aber auch Berlin, Altenau, Goldenstedt sowie internationale Ausstellungen in Tschechien, Ungarn und Polen.

Siegfried Kornacki, Four One (Foto: Siegfried Kornacki)
Vergrößerung anzeigen
Siegfried Kornacki, Four One (Foto: Siegfried Kornacki)

Kunst gibt Hoffnung:
Während der Laufzeit der Ausstellung wird das Bild „Four One“ zugunsten des Freundeskreises für Knochenmarktransplantation Münster e.V. versteigert.


01.04.2017–07.05.2017
Zug um Zug
Gemälde und Skulpturen von Siegfried Kornacki

In Kooperation mit dem Bramscher Verein für Bildende Kunst e.V.


Eröffnung: Freitag, 31.03.2017, 19.00 Uhr

Grußwort: Heiner Pahlmann, Bürgermeister Stadt Bramsche
Grußwort: Karin Bormann, 1. Vorsitzende Bramscher Verein für Bildende Kunst e.V.
Einführung: Kerstin Schumann, Museumsleiterin Tuchmacher Museum Bramsche
Szenische Intervention: Ballettschule Watkins, Wallenhorst
Musik: Peter Gronemann, Klavier
 

Ilka Thörner / Tuchmacher Museum Bramsche
http://www.tuchmachermuseum.de
erstellt am 23.01.2017



Ostern
Ostern
Karfreitag, 14.04.
10 - 17 Uhr geöffnet
11 Uhr Öffentl. Führung
Ostersonntag, 16.04.
10 - 17 Uhr geöffnet
11 Uhr Öffentl. Führung
Ostermontag, 17.04.
geschlossen
Veranstaltungen
[31.03.2017 19:00 Uhr]Eröffnung: Zug um Zug – Gemälde und Skulpturen von Siegfried Kornacki
[01.04.2017 08:30 Uhr - 18:00 Uhr]Exkursion: Architektur und Produktion – Das UNESCO-Welterbe Fagus-Werk, Alfeld
[01.04.2017 - 07.05.2017 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Zug um Zug – Gemälde und Skulpturen von Siegfried Kornacki
[02.04.2017 11:00 Uhr]Konzert: "Vier gewinnt"
[02.04.2017 18:00 Uhr]Bilder-Vortrag: Côte d’Azur
Veranstaltungskalender
Öffentlichen Führungen
Führungen
Workshops
Workshops
Adressen
Wir aktualisieren unseren Adressverteiler!
Möchten Sie auch Post aus dem Museum?

Weitere Informationen