Home  |  Kurzinfo  |  Aktuell  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Förderverein
Informationen
Das Museum
Ausstellungen
Angebote
Veranstaltungen
Presse
Service
19.06.2016 – 18.09.2016 Das Passt! – Kleiderwahl im Wandel
Sich kleiden, das Passende auswählen, sich anziehen. Dieser alltägliche Vorgang ist bei näherer Betrachtung sehr komplex. Kleidung sollte die Persönlichkeit ihrer Träger vorteilhaft repräsentieren, zum Anlass und zum Körper passen und sich gut anfühlen. Die Auswahl ist oft eine Gratwanderung zwischen gesellschaftlicher Anpassung und individuellem Statement.


Dass Passt! Ausstellung im Tuchmacher Museum Bramsche 
(Grafik: joseph design+medien)
Vergrößerung anzeigen
Dass Passt! Ausstellung im Tuchmacher Museum Bramsche (Grafik: joseph design+medien)

Die Praxis, mit der wir das Passende auswählen, hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Seit Kleidung zur immer preiswerteren Massenware wurde, die Moden immer schneller wechselten, ging das Wissen über Herstellungsmethoden, Stoffe und Schnitte weitgehend verloren. Dies spiegelt sich nicht nur in der Vermarktung, sondern auch in den Lebensgeschichten einzelner Kleidungsstücke. Früher wurden sie lange getragen, zeigten sichtbare Lebensspuren und schienen mit der Persönlichkeit des Trägers zu verschmelzen. Heute entsorgt man sie, teilweise noch ungetragen, schon nach kurzer Zeit. Konnten bei der Hausschneiderei oder in der Umkleidekabine der Kaufhäuser Stoffe, Passform und Sitz haptisch überprüft werden, so findet die Auswahl im ‚dressing room‘ der Online-Shops nur noch im Kopf statt. Neben der Tendenz zur ‚fast fashion‘, billig produzierter Kleidung, die von meist jüngeren Kunden tütenweise erworben und anschließend in ‚shopping hauls‘ im Internet präsentiert wird, wächst auf der anderen Seite auch das Interesse am Schneidern, am Do-it-yourself, sowie an sozial und ökologisch verantwortungsbewusst hergestellter Kleidung.

Ausstellung, Begleitschrift und Begleitprogramm werden gefördert durch die Niedersächsische Sparkassenstiftung, die Kreissparkasse Bersenbrück, den Landschaftsverband Osnabrücker Land e.V., das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur sowie den Förderverein Tuchmacher Museum Bramsche e.V.






Heft mit Schnittmustern des Verlags Frohne & Co, Schötmar, 1938
Vergrößerung anzeigen
Heft mit Schnittmustern des Verlags Frohne & Co, Schötmar, 1938

Sonntag, den 19.06.2016, 11.00 Uhr
Eröffnung der Ausstellung

Begrüßung: Kerstin Schumann, Museumsleiterin Tuchmacher Museum Bramsche
Grußworte: Heiner Pahlmann, Bürgermeister Stadt Bramsche
Einführung: Annette Hülsenbeck, Textil- und Bekleidungswissenschaftlerin Universität Osnabrück
Rahmenprogramm: „Ein Tag am Strand“, die Modedesign und Patchwork AG des Greselius-Gymnasiums unter Leitung von Melanie Borgmann präsentiert ihre Entwürfe. Am Klavier begleitet sie Jakob Gronemann.
Eintritt zur Eröffnung und Ausstellung bis 14.00 Uhr frei







Begleitprogramm


Welcher Stoff passt zum Schnitt? Das Modellblatt von Gelbert u. Zipp, Löhnberg/Lahn konnte mit unterschiedlichen Stoffmustern hinterlegt werden.
Vergrößerung anzeigen
Welcher Stoff passt zum Schnitt? Das Modellblatt von Gelbert u. Zipp, Löhnberg/Lahn konnte mit unterschiedlichen Stoffmustern hinterlegt werden.

Mittwoch, 31.08.2016, 15.30 Uhr
Meine Kleider und Ich
Gespräche bei Kaffee und Kuchen mit den Ausstellungskuratoren über das Kaufen, Anprobieren und Ändern von Kleidern, über Lieblingsstücke, Fehlkäufe und andere Erfahrungen.
Eintritt frei

Mittwoch, 07.09.2016, 19.00 Uhr
Das Passt! am Abend
Vorstellung der Begleitschrift zur Ausstellung
Autorenlesungen, Kuratorenführung, musikalisches Rahmenprogramm
Eintritt frei

Samstag, 10.09.2016, 10.00–17.00 Uhr
Ganz schön schräg
Im schrägen Fadenlauf zugeschnittene Kleidungsstücke, insbesondere Röcke und Kleider, wirken fließender und umschmeicheln die Figur. Durch den Diagonalschnitt kann sich der Stoff an weibliche Rundungen anschmiegen und sitzt perfekt.
Workshopleitung: Marion Alfing, Diplom Textil-/Modedesignerin
Kosten: 30,00 Euro exkl. Material. Passende Stoffe können mitgebracht oder bei der Workshopleitung erworben werden.
Begrenzte Teilnehmerzahl. Verbindliche Anmeldung bis zum 02. 09. 2016:
Tel. 0 54 61/4 51-0 oder E-Mail: info@tuchmachermuseum.de


Katalog des Osnabrücker Versandhandels Nordland, 1954
Vergrößerung anzeigen
Katalog des Osnabrücker Versandhandels Nordland, 1954

Begleitschrift


Zu der Ausstellung erscheint eine Begleitschrift, die für 8,00 Euro im Museum erhältlich ist.




Förderer Förderer







 

Ilka Thörner / Tuchmacher Museum Bramsche
http://www.tuchmachermuseum.de
erstellt am 21.04.2016



Informationen
Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt
weitere Informationen
Informationen
Veranstaltungen
[16.12.2017 - 04.02.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Zeitkapsel. Spuren der Erinnerung – Fotografien von Hermann Pentermann
[21.01.2018 16:00 Uhr]„Unter´m Paradies“ Kinder brauchen Abenteuer – Geschichten einer ungezähmten Kindheit
[07.02.2018 20:00 Uhr]KornmühlenKonzert: Quartetto Brioso
[09.02.2018 17:00 Uhr]Ausstellungseröffnung: Schulen im Museum
[09.02.2018 - 11.03.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Schulen im Museum
Veranstaltungskalender
Workshops
Workshops

[10.03.2018 - 11.03.2018]Workshop: Spinnen lernen
[20.03.2018 - 21.03.2018]Ferien-Workshop: Näh-Werkstatt
[23.03.2018]Ferien-Workshop: Stoffdruckerei
Öffentlichen Führungen
Führungen
KornmühlenKonzerte
Informieren Sie sich über unsere Konzertreihe.
KornmühlenKonzerte
Adressen
Wir aktualisieren unseren Adressverteiler!
Möchten Sie auch Post aus dem Museum?

Weitere Informationen