Home  |  Kurzinfo  |  Aktuell  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Förderverein
Informationen
Das Museum
Ausstellungen
Angebote
Veranstaltungen
Presse
Service
KornmühlenKonzert│Ensemble Sémacordes│Mi, 20.01., 20 Uhr
Zum Auftakt der KornmühlenKonzerte im Jahr 2016 spielt das Ensemble Sémacordes am Mittwoch, 20. Januar um 20.00 Uhr im Tuchmacher Museum Bramsche Kammerjazz mit französischem Charme. Die deutsch-französische Sängerin und Komponistin Marie Séferian hat in ihrem neuesten Projekt Musiker ihres Berliner Jazzensembles Séférians mit dem Pariser Streichquartett Equinoxe vereint. Die Musiker, Marie Séférian (Gesang), Clara Abou (Violine), Pauline Dangleterre (Violine), Loic Douroux (Viola), Emile Bernard (Violoncello), Tim Kleinsorge (Bass) und Javier Reyes (Drums) schlagen damit nicht nur die kulturelle Brücke zwischen Frankreich und Deutschland, sondern stellen auch die musikalische Verbindung von der Klassik zum Jazz her.


KornmühlenKonzert am 20.01.2016: Ensemble Sémacordes (Foto: Paul Aiden Perry)
Vergrößerung anzeigen
KornmühlenKonzert am 20.01.2016: Ensemble Sémacordes (Foto: Paul Aiden Perry)

Manche Menschen haben das Glück, gleich mehrere Talente in die Wiege gelegt zu bekommen. Bei Marie Séférian sind es künstlerische Kreativität und eine grundsätzliche Offenheit, die über viele vermeintliche oder tatsächliche Grenzen hinweg reicht. Zudem ist die gebürtige Münsteranerin in vielerlei Hinsicht stark von ihrem französisch-deutschen Elternhaus geprägt worden, in dem beide Elternteile klassische Musiker sind. Einen starken Ausdruck findet beides im Ensemble Sémacordes, das sie zum 50. Jubiläum des Elysée-Friedensvertrages 2013 gegründet hat. Zwischen den Kulturen, aber auch den unterschiedlichen Musikrichtungen zu changieren, war der Grundgedanke dieser außergewöhnlichen Besetzung.

Sowohl die Verschmelzung von Streichern und Stimme als auch die Gleichberechtigung der einzelnen Instrumente schwebte Séférian beim Komponieren vor. Diese feine Balance prägt die Musik des Ensembles Sémacordes. Für die Texte der Kompositionen bediente sie sich bei den Dichtern und Denkern des 19. Jahrhunderts: Emiliy Dickinson, Victor Hugo und W.C. Williams beginnen bei Sémacordes zu klingen. Der Tiefgang und die Ernsthaftigkeit werden hier immer wieder gekonnt durch Ironie und Witz aufgebrochen.

Der Eintritt zu dem Konzert beträgt 14,00 Euro im Vorverkauf und 16,00 Euro an der Abendkasse. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sowie Studierende bis 26 Jahre mit Ausweis erhalten Karten zu einem ermäßigten Eintrittspreis von 10,00 Euro. Auch 2016 bietet das Tuchmacher Museum Bramsche die Reihe der KornmühlenKonzerte als Abonnement an. Es gilt für fünf Konzerte von Kammermusik über Tango bis Jazz, ist übertragbar und kostet 50,00 Euro.


Mittwoch, 20.01.2016, 20.00 Uhr
Ensemble Sémacordes
Kammerjazz mit französischem Charme


Marie Séférian (Vocals / Composition)
Clara Abou (Violin)
Pauline Dangleterre (Violin)
Loic Douroux (Viola)
Emile Bernard (Violoncello)
Tim Kleinsorge (Bass)
Javier Reyes (Drums)

Kosten: 16,00 Euro / 14,00 Euro (VVK) / 10,00 Euro (Kinder & Jugendliche bis 18 Jahre, Studierende bis 26 Jahre)
 

Ilka Thörner / Tuchmacher Museum Bramsche
http://www.tuchmachermuseum.de
erstellt am 03.12.2015



Informationen
Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt
weitere Informationen
Informationen
Veranstaltungen
[16.12.2017 - 04.02.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Zeitkapsel. Spuren der Erinnerung – Fotografien von Hermann Pentermann
[21.01.2018 16:00 Uhr]„Unter´m Paradies“ Kinder brauchen Abenteuer – Geschichten einer ungezähmten Kindheit
[07.02.2018 20:00 Uhr]KornmühlenKonzert: Quartetto Brioso
[09.02.2018 17:00 Uhr]Ausstellungseröffnung: Schulen im Museum
[09.02.2018 - 11.03.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Schulen im Museum
Veranstaltungskalender
Workshops
Workshops

[10.03.2018 - 11.03.2018]Workshop: Spinnen lernen
[20.03.2018 - 21.03.2018]Ferien-Workshop: Näh-Werkstatt
[23.03.2018]Ferien-Workshop: Stoffdruckerei
Öffentlichen Führungen
Führungen
KornmühlenKonzerte
Informieren Sie sich über unsere Konzertreihe.
KornmühlenKonzerte
Adressen
Wir aktualisieren unseren Adressverteiler!
Möchten Sie auch Post aus dem Museum?

Weitere Informationen