Home  |  Kurzinfo  |  Aktuell  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Förderverein
Informationen
Das Museum
Ausstellungen
Angebote
Veranstaltungen
Presse
Service
14.10.2013–16.03.2014 Annie Fischer: Roter Faden – textile Objekte Eröffnung: Freitag, 13.12.2013, 19.00 Uhr
Erlebtes und Erlerntes ziehen sich als prägende Handlungsmotive wie ein roter Faden durch das künstlerische Werk von Annie Fischer. Oft lässt sie sich dabei von der besonderen Atmosphäre eines Raumes inspirieren und konzipiert Installationen für einen konkreten Ort. Für die Ausstellung „Roter Faden – textile Objekte“ im Tuchmacher Museum Bramsche hat Annie Fischer eine Raum-Installation entworfen, die in Dialog mit der Architektur der Kornmühle tritt. Hierfür geht die Künstlerin nochmals zu ihren Wurzeln der Bildweberei zurück und verbindet diese mit neuen Positionen. Die Kornmühle wird von einem Band textiler Wandobjekte eingefasst. Wie ein Fries ziehen sich monochrome Farbflächen in den Farben Rot, Schwarz und Grau durch den Raum. Sie korrespondieren mit frei stehenden Objekten und thematisieren Farbe, Form und Struktur an sich.



Annie Fischer, Rot frisst Schwarz
Vergrößerung anzeigen
Annie Fischer, Rot frisst Schwarz

Annie Fischer kombiniert in ihren Arbeiten textile Fasern mit textilfremden Materialien. Hierbei werden etwa Elektrodraht oder Gummireifen ihrer ursprünglichen Funktion enthoben und wie Garn verwendet. Prägend für ihre Arbeiten ist die Technik des Bildwebens, die sie sowohl traditionell am Hochwebstuhl anwendet als auch frei, in selbst entwickelten, neuen Verfahren.

Nach einer handwerklichen Grundausbildung an der Skals Haandarbejdsskole in Dänemark ließ sich Annie Fischer in verschiedenen Werkstattpraktika u.a. bei Berthe Forchhammer und Anne Marie Egemose zur Bildweberin ausbilden. Ein Studium der textilen Formgebung an der Fachhochschule Haandarbejdets Fremme in Kopenhagen rundete ihre Ausbildung ab. Ihre erste Auszeichnung erhielt sie 1998 von der Textilen Kultur Haslach (Österreich). Seitdem hat sie fortlaufend ihre textile Technik zu einem eigenen künstlerischen Ausdruck weiterentwickelt. 2012 wurde sie von der Jury zur 14. Internationale Tapisserie Triennale in Lodz (Polen) eingeladen, um dort zeitgenössische Textilkunst aus Deutschland zu repräsentieren.


Eröffnung: Freitag, 13.12.2013, 19.00 Uhr
Begrüßung: Liesel Höltermann, Bürgermeisterin Stadt Bramsche
Grußworte: Kerstin Schumann, Museumsleiterin Tuchmacher Museum Bramsche
Einführung: Dr. Gordon Bartels, Unternehmer
Rundgang durch die Ausstellung mit der Künstlerin Annie Fischer
 

Ilka Thörner / Tuchmacher Museum Bramsche
http://www.tuchmachermuseum.de
erstellt am 11.12.2013



Informationen
Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt
weitere Informationen
Informationen
Veranstaltungen
[16.12.2017 - 04.02.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Zeitkapsel. Spuren der Erinnerung – Fotografien von Hermann Pentermann
[21.01.2018 16:00 Uhr]„Unter´m Paradies“ Kinder brauchen Abenteuer – Geschichten einer ungezähmten Kindheit
[07.02.2018 20:00 Uhr]KornmühlenKonzert: Quartetto Brioso
[09.02.2018 17:00 Uhr]Ausstellungseröffnung: Schulen im Museum
[09.02.2018 - 11.03.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Schulen im Museum
Veranstaltungskalender
Workshops
Workshops

[10.03.2018 - 11.03.2018]Workshop: Spinnen lernen
[20.03.2018 - 21.03.2018]Ferien-Workshop: Näh-Werkstatt
[23.03.2018]Ferien-Workshop: Stoffdruckerei
Öffentlichen Führungen
Führungen
KornmühlenKonzerte
Informieren Sie sich über unsere Konzertreihe.
KornmühlenKonzerte
Adressen
Wir aktualisieren unseren Adressverteiler!
Möchten Sie auch Post aus dem Museum?

Weitere Informationen