Home  |  Kurzinfo  |  Aktuell  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Förderverein
Informationen
Das Museum
Ausstellungen
Angebote
Veranstaltungen
Presse
Service
Auf dem Flügel durch das Land - Donnerstag, 26.05.2011, 19.30 Uhr
Die Weite des Osnabrücker Himmels, die sanfte Hügellandschaft, die schön gelegenen Bauernhöfe und zugleich das Blutige der Varusschlacht haben sie von Anbeginn fasziniert: Die belgische Pianistin Thérèse Malengreau stellt am 26. Mai um 19.30 Uhr im Tuchmacher Museum Bramsche ein hörenswertes Klavierprogramm vor.


Landschaften wie diese inspirieren die Pianistin Thérèse Malengreau zu ihren ganz besonderen Programmen (© Thérèse Malengreau)
Vergrößerung anzeigen
Landschaften wie diese inspirieren die Pianistin Thérèse Malengreau zu ihren ganz besonderen Programmen (© Thérèse Malengreau)

Ihre Inspirationsquellen für das am 26. Mai 2011 in Bramsche geplante Konzert liegen unter anderem bei deutschen Romantikern wie Carl Gustav Carus und Caspar David Friedrich und deren Sehnsucht nach Einklang von Mensch und Natur. Malengreau reflektiert davon ausgehend den tiefgreifenden Bewusstseinswandel des Menschen gegenüber seiner Umwelt – bis hin zu Verbindungen zwischen Kunst und Natur wie im Falle von COLOSSAL. Da darf auch die Projektion von Bildern während des Konzerts nicht fehlen.

Fast wie selbstverständlich fügt es sich da, dass das Konzert im Tuchmacher Museum Bramsche stattfindet: Denn dort ist – passender Weise – die COLOSSAL-Installation „Enzyklopädie der Handhabungen“ der Berliner Künstlerin Anette Rose zu sehen. Kerstin Schumann, Leiterin des Tuchmacher Museums in Bramsche und damit Kooperationspartnerin, freut sich auf das Konzert, das unter dem Titel „Musikalisches Land Leben Erlebnis“ unter anderem Werke von Robert Schumann, Claude Débussy, Béla Bartok und John Cage zu Gehör bringen wird.

Thérèse Malengreau (© die Künstlerin)
Vergrößerung anzeigen
Thérèse Malengreau (© die Künstlerin)

Die Grenzüberschreitung zwischen den Künsten zu suchen, ist eine der Spezialitäten der international tätigen und mehrfach ausgezeichneten Musikerin und Musikästhetin. Bereits zur Schau „Ad absurdum“ im Museum MARTa Herford entwickelte sie ein auf das Ausstellungskonzept zugeschnittenes Programm und überraschte mit ihrem energiegeladenen wie subtilen Spiel.


Donnerstag, 26. Mai 2011, 19.30 Uhr
Tuchmacher Museum Bramsche, Mühlenort 6, 49565 Bramsche
Eintritt: 12 Euro/10 Euro

Vorverkauf:
Landschaftsverband Osnabrücker Land
Tel. 0 54 03 / 72 45 50, info@lvosl.de,

Tuchmacher Museum Bramsche
T. 0 54 61 / 94 51 0, tuchmachermuseum@bramsche.de

Eine Veranstaltung des
Logo


in Kooperation mit dem Tuchmacher Museum Bramsche


weitere Informationen zu COLOSSAL unter www.colossal.de.com
 

Ilka Thörner / Tuchmacher Museum Bramsche
http://www.tuchmachermuseum.de
erstellt am 01.05.2011



Informationen
Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt
weitere Informationen
Informationen
Veranstaltungen
[18.03.2018 - 29.04.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]… und ein rotes Tuch
[29.04.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Färbertag
[13.05.2018 11:00 Uhr]Ausstellungseröffnung: Rot.Raum
[13.05.2018 - 24.06.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Rot.Raum
[10.06.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Schafstag
Veranstaltungskalender
Workshops
Workshops
Öffentlichen Führungen
Führungen
KornmühlenKonzerte
Informieren Sie sich über unsere Konzertreihe.
KornmühlenKonzerte