Home  |  Kurzinfo  |  Aktuell  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Förderverein
Informationen
Das Museum
Ausstellungen
Angebote
Veranstaltungen
Presse
Service
arte regionale V: Weitwinkel - Standort: Tuchmacher Museum Bramsche
Das Tuchmacher Museum zeigt im Rahmen der fünften „arte regionale“ unter dem Motto „Weitwinkel“ Installationen der Künstlerinnen Claudia Liekam und Barbara Jamin-Sassmannshausen. Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung am Standort Bramsche am Freitag, 13. August 2010 um 19.00 Uhr führt die Kunsthistorikerin Anette Röhr in die beiden Arbeiten ein, Grußworte sprechen Liesel Höltermann, Bürgermeisterin der Stadt Bramsche, und Kerstin Schumann, Museumsleiterin.


Barbara Jamin-Sassmannshausen, tenuifolia rubra, 2010, Projektskizze (Collage)
(Foto: Barbara Jamin-Sassmannshausen)
Vergrößerung anzeigen
Barbara Jamin-Sassmannshausen, tenuifolia rubra, 2010 (Foto: Barbara Jamin-Sassmannshausen)

Barbara Jamin-Sassmannshausen lebt und arbeitet in Gehrde. Für das Tuchmacher Museum Bramsche hat die Künstlerin im Außenraum eine ‚fließende’ Installation aus Stoffen und Pflanzen realisiert, die mit Ihrer roten Farbgebung sowohl das ‚Bramscher Rot’ thematisiert, als auch für die Symbolik von Leben und Leid, von Werden und Vergehen steht. Die Künstlerin wird bei der Eröffnung im Tuchmacher Museum anwesend sein.

Claudia Liekam stammt aus Osnabrück und arbeitet seit 1993 in Hamburg. Ihre Kunstwerke entstehen am Computer, die Grundlage bilden jedoch natürlich-gegenständliche Dinge, wie der menschliche Körper oder Naturaufnahmen, die durch Überlagerung verschiedener Motive oder durch neue Farbwerte eine überraschende und überzeugende Umdeutung erfahren. Im Tuchmacher Museum Bramsche zeigt sie das Hybridvideo Drachentöter.

Claudia Liekam, Drachentöter, 2008, Hybridvideo auf DVD, 03:00 min., Loop 
(Foto: Claudia Liekam)
Vergrößerung anzeigen
Claudia Liekam, Drachentöter, 2008 (Foto: Claudia Liekam)

Das Tuchmacher Museum Bramsche ist 2010 erstmals Standort der arte regionale. Die arte regionale ist unter der Federführung der Kunsthalle Dominikanerkirche Osnabrück alle drei Jahre ein Forum des zeitgenössischen Kunstschaffens für Künstlerinnen und Künstler, die im Großraum Osnabrück geboren sind oder hier ausgebildet wurden. Als eine effiziente Form kommunaler Kunst- und Künstlerförderung ist sie im Kulturgeschehen Osnabrücks und der Region fest verankert. Die arte regionale gibt den Künstlern neue Anregungen und Anstöße und stellt dem Publikum Trends und neue Entwicklungen vor. Bei der arte regionale V: Weitwinkel sind bis zum 3. Oktober Arbeiten von 16 Künstlern in Osnabrück sowie von 22 Künstlern im Osnabrücker Land zu sehen.

Weitere Informationen zur arte regionale
 

Ilka Thörner / Tuchmacher Museum Bramsche
http://www.tuchmachermuseum.de
erstellt am 04.08.2010



Informationen
Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt
weitere Informationen
Informationen
Veranstaltungen
[16.12.2017 - 04.02.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Zeitkapsel. Spuren der Erinnerung – Fotografien von Hermann Pentermann
[21.01.2018 16:00 Uhr]„Unter´m Paradies“ Kinder brauchen Abenteuer – Geschichten einer ungezähmten Kindheit
[07.02.2018 20:00 Uhr]KornmühlenKonzert: Quartetto Brioso
[09.02.2018 17:00 Uhr]Ausstellungseröffnung: Schulen im Museum
[09.02.2018 - 11.03.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Schulen im Museum
Veranstaltungskalender
Workshops
Workshops

[10.03.2018 - 11.03.2018]Workshop: Spinnen lernen
[20.03.2018 - 21.03.2018]Ferien-Workshop: Näh-Werkstatt
[23.03.2018]Ferien-Workshop: Stoffdruckerei
Öffentlichen Führungen
Führungen
KornmühlenKonzerte
Informieren Sie sich über unsere Konzertreihe.
KornmühlenKonzerte
Adressen
Wir aktualisieren unseren Adressverteiler!
Möchten Sie auch Post aus dem Museum?

Weitere Informationen