Home  |  Kurzinfo  |  Aktuell  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Förderverein
Informationen
Das Museum
Ausstellungen
Angebote
Veranstaltungen
Presse
Service
20.05.2010 - 13.06.2010 Knit Art - Alrun Wegener
Inspiriert von den Farben und Formen der Natur sowie der Mystik Afrikas ist die Strickkunst – Knit Art – der Berliner Künstlerin Alrun Wegener, die vom 20.05. bis 13.06.2010 als Beitrag zum „Afrika Festival Osnabrück 2010“ im Tuchmacher Museum Bramsche gezeigt wird. Die Ausstellung, die in Kooperation mit dem Büro für Friedenskultur der Stadt Osnabrück präsentiert wird, wird am Donnerstag, 20.05.2010, 19.00 Uhr in der Kornmühle eröffnet.


Alrun Wegener "Rouge" (2007), Foto: Künstlerin
Vergrößerung anzeigen
Alrun Wegener "Rouge" (2007), Foto: Künstlerin

Alrun Wegener studierte in Osnabrück Pädagogik und textiles Gestalten. Die Wahrnehmung der Textilkunst als selbständige Kunstform, die gleichwertig neben allen anderen Kunstformen bestehen kann, ist der Künstlerin ein besonderes Anliegen: „Im Textilkunstobjekt können alle Emotionen begreifbar gemacht werden sowie alle künstlerischen Intentionen.“ Dass „Gestricktes“ ein skulpturales Potential in sich trägt, entdeckte sie schnell und wählte diese textile Technik als künstlerisches Ausdrucksmittel. Sie entwickelte das Konzept des „experimentellen Strickens“ – Knit Art, das sie in den 1980er Jahren auch in zahlreichen Kursen weitergab. Der afrikanische Kontinent wurde in den folgenden Jahren zu einer besonderen Quelle der Inspiration für Alrun Wegener. Hier arbeitete sie oft für viele Monate in Künstlerdörfern, insbesondere auf der senegalesischen Künstlerinsel N´Gor, an ihren textilen Objekten. So spielen die Farben und Formen der Natur und die Mystik Afrikas in den oft großformatigen, abstrakten Objekten eine große Rolle. Die Formen ergeben sich aber auch aus den Eigenschaften des Materials: „Da Garne, sowie gerissene Stoffstreifen in verstrickter Form die Eigenschaft besitzen sich zu biegen, zu dehnen, aufzurollen und zu verdrehen, mache ich Zugeständnisse an das Material und integriere diese Formbarkeit in meine Objekte. So wird der Zufall zu meinem künstlerischen Komplizen“ sagt Alrun Wegener. Wenn erforderlich erfindet sie dazu auch neue Stricktechniken und kombiniert sie mit Häkeltechniken – Nähte gibt es in ihren Objekten nicht, sie bestehen ausschließlich aus Maschen.

Eine Ausstellung im Rahmen des „Afrika-Festivals Osnabrück 2010“ in Kooperation mit dem Büro für Friedenskultur der Stadt Osnabrück
Africa Festival 2010


ERÖFFNUNG
Donnerstag, 20.05.2010, 19.00 Uhr

Begrüßung
Kerstin Schumann
Museumsleiterin

Grußwort
Katharina Opladen
Leiterin des Büros für Friedenskultur, Stadt Osnabrück

Einführung
Anette Röhr
Kunsthistorikerin, Bersenbrück

Anschließend laden wir Sie zu einem Rundgang durch die Ausstellung mit der Künstlerin Alrun Wegener ein.

BEGLEITPROGRAMM
Workshop: Strickkunst für Kinder

Samstag, 12.06.2010, 10.00–13.00 Uhr
Kosten: 15,00 Euro
verbindl. Anmeldung bis zum 28.05.2010, Tel. 0 54 61 / 94 51 0
 

Ilka Thörner / Tuchmacher Museum Bramsche
http://www.tuchmachermuseum.de
erstellt am 16.05.2010



Informationen
Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt
weitere Informationen
Informationen
Veranstaltungen
[16.12.2017 - 04.02.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Zeitkapsel. Spuren der Erinnerung – Fotografien von Hermann Pentermann
[21.01.2018 16:00 Uhr]„Unter´m Paradies“ Kinder brauchen Abenteuer – Geschichten einer ungezähmten Kindheit
[07.02.2018 20:00 Uhr]KornmühlenKonzert: Quartetto Brioso
[09.02.2018 17:00 Uhr]Ausstellungseröffnung: Schulen im Museum
[09.02.2018 - 11.03.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Schulen im Museum
Veranstaltungskalender
Workshops
Workshops

[10.03.2018 - 11.03.2018]Workshop: Spinnen lernen
[20.03.2018 - 21.03.2018]Ferien-Workshop: Näh-Werkstatt
[23.03.2018]Ferien-Workshop: Stoffdruckerei
Öffentlichen Führungen
Führungen
KornmühlenKonzerte
Informieren Sie sich über unsere Konzertreihe.
KornmühlenKonzerte
Adressen
Wir aktualisieren unseren Adressverteiler!
Möchten Sie auch Post aus dem Museum?

Weitere Informationen