Home  |  Kurzinfo  |  Aktuell  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Förderverein
Informationen
Das Museum
Ausstellungen
Angebote
Veranstaltungen
Presse
Service
Finissage der Ausstellung "Gesponnen & Verwoben" 25.10., 15.00 Uhr
Im Rahmen der Sonderausstellung „Gesponnen & Verwoben – Textiles zu Zeiten von Römern und Germanen“ arbeitete die Kulturwissenschaftlerin Dr. Ellen Harlizius-Klück fünf Monate in einer ForschungsWerkstatt im Tuchmacher Museum Bramsche. Neben der Demonstration von Techniken, Mustern und Handgriffen der antiken Musterweberei an einem Gewichtswebstuhl, war es das Hauptanliegen der Wissenschaftlerin, zu vermitteln, dass Weben nicht einfach eine Handarbeit, sondern vor allem auch Kopfarbeit ist und Planungen und Berechnungen erfordert, die in der antiken Mathematik ihre Spuren hinterlassen haben. Am Ende der Ausstellung zieht sie ein Resümee dieser Zeit. Weil die Besucher stets nur eine Momentaufnahme ihrer Arbeit sehen konnten, werden im Abschlussvortag am Sonntag, den 25. Oktober 2009 um 15.00 Uhr Fotos und Videos von den Entwurfs-, Planungs- und Umsetzungsprozessen gezeigt.


Brettchengewebe aus der ForschungsWerkstatt (Foto: Dr. Ellen Harlizius-Klück)
Vergrößerung anzeigen
Brettchengewebe aus der ForschungsWerkstatt (Foto: Dr. Ellen Harlizius-Klück)

Es werden Ergebnisse vorgestellt und erste Hypothesen zur Frage der logischen und mathematischen Ordnungen diskutiert. Auch zum Konzept einer offenen Forschungswerkstatt im Rahmen einer Ausstellung wird sie Erwartungen und Erfahrungen vergleichen, um auf diese Weise eine Bilanz am Ende der fünf Monate zu ziehen und einen Ausblick auf zukünftige Forschungsfragen zu geben. Mit diesem Resümee endet die Ausstellung und ForschungsWerkstatt „Gesponnen & Verwoben – Textiles zu Zeiten von Römern und Germanen“ im Tuchmacher Museum Bramsche, die dank der großzügigen Unterstützung der Kreissparkasse Bersenbrück und der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, des Landschaftsverbands Osnabrücker Land e.V. und des Landes Niedersachsen sowie des Fördervereins Tuchmacher Museum Bramsche e.V., seit Juni zahlreichen Besuchern die Techniken der Tuchherstellung sowie die große kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung von Textilien in der antiken Welt näher gebracht hat. Wichtige Aspekte der Ausstellung wie auch erste Ergebnisse der ForschungsWerkstatt versammelt der Begleitband „Gesponnen & Verwoben“, der zu der Ausstellung erschienen ist und der im Museum und im Buchhandel für 8,50 Euro erworben werden kann.
 

Ilka Thörner / Tuchmacher Museum Bramsche
http://www.tuchmachermuseum.de
erstellt am 19.10.2009



Informationen
Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt
weitere Informationen
Informationen
Veranstaltungen
[16.12.2017 - 04.02.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Zeitkapsel. Spuren der Erinnerung – Fotografien von Hermann Pentermann
[21.01.2018 16:00 Uhr]„Unter´m Paradies“ Kinder brauchen Abenteuer – Geschichten einer ungezähmten Kindheit
[07.02.2018 20:00 Uhr]KornmühlenKonzert: Quartetto Brioso
[09.02.2018 17:00 Uhr]Ausstellungseröffnung: Schulen im Museum
[09.02.2018 - 11.03.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Schulen im Museum
Veranstaltungskalender
Workshops
Workshops

[10.03.2018 - 11.03.2018]Workshop: Spinnen lernen
[20.03.2018 - 21.03.2018]Ferien-Workshop: Näh-Werkstatt
[23.03.2018]Ferien-Workshop: Stoffdruckerei
Öffentlichen Führungen
Führungen
KornmühlenKonzerte
Informieren Sie sich über unsere Konzertreihe.
KornmühlenKonzerte
Adressen
Wir aktualisieren unseren Adressverteiler!
Möchten Sie auch Post aus dem Museum?

Weitere Informationen