Home  |  Kurzinfo  |  Aktuell  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Förderverein
Informationen
Das Museum
Ausstellungen
Angebote
Veranstaltungen
Presse
Service
"Bramscher Rot" Färbertag am Färberbeet GartenTraumSonntag, 21.06., 10.00 - 17.00 Uhr
Am 21. Juni 2009 beteiligt sich das Tuchmacher Museum Bramsche mit einem „Färbertag“ am GartenTraumSonntag. Von 10 bis 17 Uhr erfahren die Besucher viel Interessantes über das „Bramscher Rot“ und haben in der Färberei des Museums die Möglichkeit, Seidentücher und Seidenschals zu färben. Interessierte können sich zudem einen ersten Eindruck vom neu angelegten Färberbeet machen, das vom Förderverein Tuchmacher Museum Bramsche e.V. finanziert wurde.


Färberei im Tuchmacher Museum
Vergrößerung anzeigen
Färberei im Tuchmacher Museum

Einst wurde in der Färberei am Mühlenort nach einem geheimen Rezept das berühmte "Bramscher Rot" gefärbt. Das leuchtende Feuerrot zierte die Uniformen der hannoverschen und englischen Soldaten, aber auch Damenröcke. Noch heute ist das Bramscher Rot begehrt. Den hierfür notwendigen Farbstoff lieferte die Wurzel des Färberkrapps, der im Färberbeet des Tuchmacher Museums blüht. Dort wächst auch der Färberwaid, mit dem blau gefärbt wurde. Im neu angelegten Färberbeet des Tuchmacher Museums sollen bald auch weitere Färberpflanzen wie die Stockrose und die Färberdistel wachsen. Am GartenTraumSonntag erläutern Doris Dreier und Anna Klie Fragen rund um die historischen Färbeprozesse und helfen beim Färben der Seidentücher und -schals, die für 6 bzw. 9 Euro vor Ort erworben werden können.

Selbstverständlich können an diesem Tag auch das Museum und die Ausstellung und ForschungsWerkstatt „Gesponnen & Verwoben – Textiles zu Zeiten von Römern und Germanen“ besucht werden. Um 11 Uhr findet eine öffentliche Führung durch das Haus mit Maschinenvorführung statt, um 14 Uhr führt Carina Knüppe durch die Sonderausstellung „Gesponnen & Verwoben“. Die Teilnahme an den Führungen kostet inklusive Museumseintritt jeweils 5 Euro. Im Museumsshop können u.a. im Haus gefertigte Wolldecken erworben werden. Im Museums-Restaurant „Dat Wüllker Hus“ kann man sich mit leckeren Mahlzeiten, Kaffee und Kuchen sowie ab 11 Uhr auch an einem großen Brunch Buffet stärken. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 05461 /94510 oder unter www.tuchmachermuseum.de.

„Gesponnen & Verwoben“ wird gefördert durch die Kreissparkasse Bersenbrück und die Niedersächsische Sparkassenstiftung, den Landschaftsverband Osnabrücker Land e.V. und das Land Niedersachsen sowie den Förderverein Tuchmacher Museum Bramsche e.V.


Aktionen am Färbertag

10.00 bis 17.00 Uhr Färben von Seidentüchern und Seidenschals mit Doris Dreier und Anna Klie in der Färberei
Kosten: Museumseintritt plus 6,00 Euro bzw. 9,00 Euro für Seidentücher oder Seidenschals

11.00 Uhr Öffentliche Führung mit Maschinenvorführung
Kosten: 5,00 Euro inkl. Museumseintritt

14.00 Uhr Führung durch "Gesponnen & Verwoben"
Kosten: 5,00 Euro inkl. Museumseintritt

 

Ilka Thörner / Tuchmacher Museum Bramsche
http://www.tuchmachermuseum.de
erstellt am 11.06.2009



Informationen
Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt
weitere Informationen
Informationen
Veranstaltungen
[16.12.2017 - 04.02.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Zeitkapsel. Spuren der Erinnerung – Fotografien von Hermann Pentermann
[21.01.2018 16:00 Uhr]„Unter´m Paradies“ Kinder brauchen Abenteuer – Geschichten einer ungezähmten Kindheit
[07.02.2018 20:00 Uhr]KornmühlenKonzert: Quartetto Brioso
[09.02.2018 17:00 Uhr]Ausstellungseröffnung: Schulen im Museum
[09.02.2018 - 11.03.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Schulen im Museum
Veranstaltungskalender
Workshops
Workshops

[10.03.2018 - 11.03.2018]Workshop: Spinnen lernen
[20.03.2018 - 21.03.2018]Ferien-Workshop: Näh-Werkstatt
[23.03.2018]Ferien-Workshop: Stoffdruckerei
Öffentlichen Führungen
Führungen
KornmühlenKonzerte
Informieren Sie sich über unsere Konzertreihe.
KornmühlenKonzerte
Adressen
Wir aktualisieren unseren Adressverteiler!
Möchten Sie auch Post aus dem Museum?

Weitere Informationen