Home  |  Kurzinfo  |  Aktuell  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Förderverein
Informationen
Das Museum
Ausstellungen
Angebote
Veranstaltungen
Presse
Service
Varusschauen — Freitag, 12.06., 19.00
Varusschauen – unter diesem Motto haben sich im Fach Textiles Gestalten der Universität Osnabrück 10 Studentinnen unter der Leitung der Textildesignerin Eva Dankenbring zusammen gefunden, um einen textilen Beitrag zu den Feierlichkeiten „2000 Jahre Varusschlacht im Osnabrücker Land“ zu gestalten. Anlässlich der Ausstellung „Gesponnen & Verwoben“ werden die Varusschauen am Freitag, 12. Juni, 19.00 Uhr zum ersten Mal im Spinnereigebäude des Tuchmacher Museums präsentiert und von Prof. Dr. Bärbel Schmidt, Universität Osnabrück eingeführt.


Varusschauen - Foto: Eva Dankenbring
Vergrößerung anzeigen
Varusschauen - Foto: Eva Dankenbring

Über zwei Semester haben sich die Studentinnen unter wissenschaftlicher Anleitung mit der Kleidung von Römern und Germanen beschäftigt und sie als Inspirationsquelle für ihre textilen Kreationen genutzt. Die so entstandenen Entwürfe wurden als tragbare Kleider realisiert und werden von den Studentinnen bei den von ihnen als Performance konzeptionierten Varusschauen präsentiert. Bildpräsentationen zeigen den Entstehungsprozess der Objekte und Kostüme, die anschließend bei einem kleinen Empfang aus der Nähe betrachtet werden dürfen. Die Kostüme wurden von Olesia Belenko, Maike Berges, Franziska Brokamp, Maren Esdar, Kristina Heckmann, Janna Liebs, Anne-Kathrin Schiffbänker, Katharina Schön, Maren Wies und Patricia Lima Zahn entworfen. Das Material für die textilen Objekte stellte die Firma Rasch Textil aus ihrer Kollektion zur Verfügung. Die Varusschauen werden gefördert durch das Stadtmarketing Bramsche und den Förderverein Tuchmacher Museum Bramsche e. V. sowie vom Gleichstellungsbüro und der Universitätsgesellschaft der Universität Osnabrück unterstützt. Hierdurch entsteht eine überraschende Verbindung zwischen Archäologie, Wirtschaft und Kunst in der traditionsreichen Tuchmacherstadt Bramsche.

„Gesponnen & Verwoben“ wird gefördert durch die Kreissparkasse Bersenbrück und die Niedersächsische Sparkassenstiftung, den Landschaftsverband Osnabrücker Land e.V. und das Land Niedersachsen sowie den Förderverein Tuchmacher Museum Bramsche e.V.

Eintritt: 5,00 Euro

Vorverkaufsstellen:
Tuchmacher Museum Bramsche, Mühlenort 6, Bramsche
UniShop der Universität Osnabrück, Neuer Graben 27, Osnabrück

 

Ilka Thörner / Tuchmacher Museum Bramsche
http://www.tuchmachermuseum.de
erstellt am 07.06.2009



Informationen
Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt
weitere Informationen
Informationen
Veranstaltungen
[16.12.2017 - 04.02.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Zeitkapsel. Spuren der Erinnerung – Fotografien von Hermann Pentermann
[21.01.2018 16:00 Uhr]„Unter´m Paradies“ Kinder brauchen Abenteuer – Geschichten einer ungezähmten Kindheit
[07.02.2018 20:00 Uhr]KornmühlenKonzert: Quartetto Brioso
[09.02.2018 17:00 Uhr]Ausstellungseröffnung: Schulen im Museum
[09.02.2018 - 11.03.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Schulen im Museum
Veranstaltungskalender
Workshops
Workshops

[10.03.2018 - 11.03.2018]Workshop: Spinnen lernen
[20.03.2018 - 21.03.2018]Ferien-Workshop: Näh-Werkstatt
[23.03.2018]Ferien-Workshop: Stoffdruckerei
Öffentlichen Führungen
Führungen
KornmühlenKonzerte
Informieren Sie sich über unsere Konzertreihe.
KornmühlenKonzerte
Adressen
Wir aktualisieren unseren Adressverteiler!
Möchten Sie auch Post aus dem Museum?

Weitere Informationen