Home  |  Kurzinfo  |  Aktuell  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Förderverein
Informationen
Das Museum
Ausstellungen
Angebote
Veranstaltungen
Presse
Service
13.02.2009 - 15.03.2009: Petra Weifenbach - ROTSTICH
Für Petra Weifenbach beginnt die Kunst mitten im Alltag. Alte Leinentücher, ge-brauchte Tischwäsche und rote Wolle gehören zu den Lieblingsmaterialen der in Köln lebenden und an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig ausgebildeten Künstlerin. Sie stehen im Mittelpunkt der Ausstellung „ROTSTICH – Stoffliche Objekte“.


Petra Weifenbach
Vergrößerung anzeigen
Petra Weifenbach

In einigen Rotwein- und Saucenflecken und einem kleinen Brandloch hatte sich das gelungene Festessen und ein erinnerungswerter Abend im weißen, von der Großmutter ererbten Tischtuch manifestiert. Die Gastgeberin, die Künstlerin Petra Weifenbach, inspirierten diese „Malheures“ zu Ihrem ersten Tischtuchobjekt. Anstatt die Flecken auszuwaschen und zu kaschieren betonte sie jeden einzelnen mit sorgfältigen, kunstvollen Stickereien. In der Folge entstand die Reihe der „nappes“ (Tischtücher), auf denen vorhandene Flecken, Fehler und Gebrauchsspuren umrahmt, umstickt und bezeichnet wurden. Durch die Schicht der Stickerei wird der Makel als Spur von Ereignissen, als Geschichte vergegenwärtigt, als etwas Wertvolles bewahrt und geadelt. In anderen textilen Objekten hat die Künstlerin sorgsam gestickte Monogramme zu überraschenden Wörtern und Texten zusammengesetzt oder sogar Klopapier „de Luxe“ bestickt. Eigens für das Tuchmacher Museum Bramsche ent-stand die Fotostickerei-Edition „Rotstich“.




Petra Weifenbach
Vergrößerung anzeigen
Petra Weifenbach

Passend zu der Ausstellung beleuchtet Dr. Karen Meetz, Universität Osnabrück, den Alltagsgegenstand „Tischtuch“ aus wissenschaftlicher Sicht. In ihrem reich bebilderten Vortrag „Das Tischtuch als Rahmen des Begehrens“ am Donnerstag, 19. Februar um 19.00 Uhr, untersucht die Kunsthistorikerin am Beispiel des Tischtuchs , wie kulturelle und ästhetische Traditionen der Vergangenheit in der Gegenwart ihre Fortsetzung finden. Auf die Fragen, warum ein Tischtuch unbedingt weiß und möglichst fleckenlos sein muss, führen die gar nicht so selbstverständlichen Antworten in die Geschichte der Kunst und der Etikette, in herrschaftliche ebenso wie in bürgerliche Haushalte.





Susanne Hille & Dietmar Bonnen
Vergrößerung anzeigen
Susanne Hille & Dietmar Bonnen

Das Bild der stickenden Frau hat auch Susanne Hille (Sopran) und Dietmar Bonnen (wechselnde Instrumente) zur ihrem Konzert Snegurotschka, das anlässlich der Ausstellung am Freitag, 13. März um 20.00 Uhr in der Kornmühle aufgeführt wird, inspiriert. Sie spielen Lieder und Collagen von und über Frauen, die lieben und geliebt werden, Frauen, die aus dem Fenster fallen, und über wunderbare Witwen. Die Musik und Texte stammen von Claudio Monteverdi und France Gall, von John Cage und James Joyce, von Hugo Ball und Hugo Wolf, von Daniil Charms und Ivan Sokolov. In dem ungewöhnlichen Konzert zieht sich der ständige Wechsel der Instrumente wie ein roter Faden durch das Programm: vom Toy Piano zur Casio, von der Doira zum Glockenspiel, von der Organetta zu Herrn Berg.


Petra Weifenbach
ROTSTICH – Stoffliche Objekte
Ausstellung im Tuchmacher Museum Bramsche
Freitag, 13. Februar bis Sonntag, 15. März 2009
Eröffnung: 13. Februar 2009, 19.00 Uhr

Dr. Karen Meetz, Universität Osnabrück
„Das Tischtuch als Rahmen des Begehrens“
Vortrag
Donnerstag, 19. Februar, 19.00 Uhr
Eintritt: 5,00 Euro

Susanne Hille und Dietmar Bonnen
Snegurotschka
Konzert
Freitag, 13. März, 20.00 Uhr
Eintritt: 12,00 Euro / 10,00 Euro,
Kartenvorbestellung: Tel. 05461/9451-0

 

Ilka Thörner / Tuchmacher Museum Bramsche
http://www.tuchmachermuseum.de
erstellt am 06.02.2009



Informationen
Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt
weitere Informationen
Informationen
Veranstaltungen
[16.12.2017 - 04.02.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Zeitkapsel. Spuren der Erinnerung – Fotografien von Hermann Pentermann
[21.01.2018 16:00 Uhr]„Unter´m Paradies“ Kinder brauchen Abenteuer – Geschichten einer ungezähmten Kindheit
[07.02.2018 20:00 Uhr]KornmühlenKonzert: Quartetto Brioso
[09.02.2018 17:00 Uhr]Ausstellungseröffnung: Schulen im Museum
[09.02.2018 - 11.03.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Schulen im Museum
Veranstaltungskalender
Workshops
Workshops

[10.03.2018 - 11.03.2018]Workshop: Spinnen lernen
[20.03.2018 - 21.03.2018]Ferien-Workshop: Näh-Werkstatt
[23.03.2018]Ferien-Workshop: Stoffdruckerei
Öffentlichen Führungen
Führungen
KornmühlenKonzerte
Informieren Sie sich über unsere Konzertreihe.
KornmühlenKonzerte
Adressen
Wir aktualisieren unseren Adressverteiler!
Möchten Sie auch Post aus dem Museum?

Weitere Informationen