Home  |  Kurzinfo  |  Aktuell  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Förderverein
Informationen
Das Museum
Ausstellungen
Angebote
Veranstaltungen
Presse
Service
Archivübersicht
 
Ausstellungen  
2018 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2017 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2016 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2015 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2014 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2013 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2012 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2011 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2010 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2009 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2008 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
 
Suchergebnisse für Ausstellungen - Gesamtübersicht  [31 - 40 von 68]

01.07.2012
Pepita bleibt .... Begleitprogramm zur Ausstellung "Das Pepita Virus"

„Pepita – Die Mode geht, Pepita bleibt“ heißt es in den 1990er Jahren über diesen Muster-Klassiker in Schwarz-Weiß, der seit dem späten 19. Jahrhundert immer wieder die Damen- und Herrenmode beherrschte. Das epidemische Auftreten des Musters in der Mode und auf Alltagsgegenständen, aber auch seine Herstellung und Geschichte beleuchtet die Ausstellung „Das Pepita-Virus". Die Ausstellung wird von einem ab-wechslungsreichen Begleitprogramm mit Familienführungen und Veranstaltungen ergänzt. 
mehr


Nikolaus Schuck, Waldsee, 2012, Acryl
Nikolaus Schuck, Waldsee, 2012, Acryl

21.03.2012
27.04.2012-03.06.2012 "Dem Leben Farbe geben" Arbeiten von Nikolaus Schuck

"Dem Leben Farbe geben" - Unter diesem Motto stellt der Osnabrücker Künstler Nikolaus Schuck auf Einladung des Bramscher Vereins für Bildende Kunst e.V. vom 27. April bis 3. Juni 2012 aktuelle Acryl-Bilder aus. Die Vernissage ist am Freitag, 27. April 2012, um 19.00 Uhr. 
mehr


Foto: josephdesign.de
Pepita-Motiv

21.02.2012
01.07.2012-21.10.2012 Das Pepita-Virus - Herstellung und Verbreitung eines Stoffmusters

Seit dem späten 19. Jahrhundert sind Pepita-Muster virulent. Sie kommen, breiten sich epidemisch aus, verschwinden wieder, um an anderer Stelle wieder aufzutauchen. Ihre Wirkung hat eine ungewöhnliche Bandbreite: von kleinkariert bis großkariert, konservativ bis schillernd. Derzeit erreicht die Ausbreitung des Pepita-Virus einen Höhepunkt: Es findet sich nicht nur auf Stoffen, sondern auf allem wieder, was sich bedrucken lässt. Zum ersten Mal präsentiert das Tuchmacher Museum Bramsche vom 1. Juli bis zum 21. Oktober 2012 mit seiner Ausstellung „Das Pepita-Virus“ die Herkunft, Produktionsweise und Verbreitung dieses Stoffmusters. 
mehr


Plakat

14.11.2011
09.12.2011 – 05.02.2012 Verknüpft - Textilkunst der Gruppe 4fach

Moderne Teppiche und Quilts, textile Objekte, gewebte Malerei, ein Tagebuch aus Stoff: Die künstlerischen Ansätze, Professionen und Arbeitsweisen von Gabi Mett, Gudrun Schade, Katherine Tinteren-Klitzke und Anne Ulrich sind ganz unterschiedlich. In der Ausstellung „Verknüpft“ werden sie auf überraschende Weise zu einer Einheit – verbunden durch das textile Material und die Farbe Rot. Für das Tuchmacher Museum entwickeln die Künstlerinnen aus dem Ruhrgebiet, die sich 2009 zur Gruppe 4fach zusammenfanden, außerdem eine gemeinsame Installation mit Material aus der Museumsproduktion: Wolle und Garn in Bramscher Rot.
Die Ausstellung, die am 9. Dezember 2011 um 19.00 Uhr eröffnet wird, ist bis zum 5. Februar 2012 im Tuchmacher Museum Bramsche zu sehen. 
mehr


09.06.2011
Bramscher Rot & Grüner Rock - Begleitprogramm

Die Ausstellung "Bramscher Rot & Grüner Rock" wird von einem umfangreichen Begleitprogramm mit Familienprogrammen, Themenführungen und Vorträgen zur Geschichte der Tuchmacher und Schützen sowie einem Tuchmarkt ergänzt. Für Schulklassen wird in Kooperation mit dem Erich Maria Remarque-Friedenszentrum Osnabrück ein museumspädagogischen Programm angeboten, das sich mit der Frage „Was ist Krieg?“ anhand der Remarque-Verfilmung „Im Westen nichts Neues“ beschäftigt. 
mehr


09.06.2011
Bramscher Rot & Grüner Rock ― Angebot für Schulklassen

Was ist Krieg?
Museumspädagogisches Angebot des Erich Maria Remarque-Friedenszentrum, Osnabrück im Tuchmacher Museum Bramsche. 
mehr


Silberner Vogel der Bramscher Schützengesellschaft von 1586 e.V. (Foto: Kröger)
Silberner Vogel der Bramscher Schützengesellschaft von 1586 e.V. (Foto: Kröger)

08.06.2011
17.06.2011 – 30.10.2011 Bramscher Rot & Grüner Rock

1586 – diese Jahreszahl steht am Hauptgebäude der Tuchmachergilde und die Bramscher Schützengesellschaft trägt sie in ihrem Namen. Das 425-jährige Doppeljubiläum nimmt das Tuchmacher Museum Bramsche zum Anlass, beide Institutionen in der Ausstellung „Bramscher Rot und Grüner Rock“ zu würdigen. Exponate, Inszenierungen, Fotos und Dokumente vermitteln in der Ausstellung ein lebendiges Bild der Tradition, Geschichte und Bedeutung von Tuchmachergilde und Schützengesellschaft, die über Jahrhunderte das wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Leben in Bramsche bestimmt haben. 
mehr


Hartmut R. Berlinicke, Bestseller-Factory (Foto: Hartmut R. Berlinicke)
Lupe Hartmut R. Berlinicke, Bestseller-Factory (Foto: Hartmut R. Berlinicke)

22.03.2011
01.04.2011 – 15.05.2011 Hartmut R. Berlinicke „Ansichtssachen“ Farbradierungen und Marmorätzungen

Der Bramscher Verein für Bildende Kunst e.V. zeigt in der Ausstellung „Ansichtssachen“ Farbradierungen und Marmorätzungen des Künstlers und Galeristen Hartmut R. Berlinicke. Die Ausstellung wird am Freitag, 7. April um 19.00 Uhr eröffnet und ist bis zum 15. Mai in der Kornmühle des Tuchmacher Museum Bramsche zu sehen. 
mehr


Walter Zurheide, Landmaschinenmechanikermeister, Schwarz-Weiß-Fotografie von Bärbel Grußendorf 
(Foto: Bärbel Grußendorf)
Lupe Walter Zurheide (Foto: Bärbel Grußendorf)

03.02.2011
04.02.2011 - 06.03.2011 Bramscher Köpfe III "Menschen im Beruf"

"Arbeit ist des Bürgers Zierde..." heißt es in Friedrich Schillers Lied von der Glocke. Gleichermaßen stehen „Menschen im Beruf“ im Mittelpunkt der Ausstellung mit Schwarz-Weiß-Fotografien von Bärbel Grußendorf, Helmuth Kohn, Gisela Kress, Franz Rzehak und Jürgen Sostmann. Die gemeinsame Ausstellung von Tuchmacher Museum Bramsche und Bramscher Verein für Bildende Kunst e.V. wird am 4. Februar 2011 um 19.00 Uhr in der Kornmühle eröffnet. Anlässlich der Eröffnung führt Karin Bormann, Vorsitzende des Vereins für Bildende Kunst e.V., in die Arbeiten der Bramscher Fotokünstler ein. Die Ausstellung ist dann bis zum 6. März im Museum zu sehen. 
mehr


20.12.2010
KornmühlenKonzerte 2015

Hochkarätige Künstler von Klassik bis Jazz hat das Tuchmacher Museum 2015 für die „KornmühlenKonzerte“ engagiert. In der kommenden Saison werden die Karten zu den Konzerten erstmalig auch im Abonnement angeboten. Es ist ab sofort an der Museumskasse im Tuchmacher Museum erhältlich und damit ein ideales Weihnachtsgeschenk für alle Musikliebhaber. 
mehr


| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |


Informationen
Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt
weitere Informationen
Informationen
Veranstaltungen
[18.03.2018 - 29.04.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]… und ein rotes Tuch
[29.04.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Färbertag
[13.05.2018 11:00 Uhr]Ausstellungseröffnung: Rot.Raum
[13.05.2018 - 24.06.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Rot.Raum
[10.06.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Schafstag
Veranstaltungskalender
Workshops
Workshops
Öffentlichen Führungen
Führungen
KornmühlenKonzerte
Informieren Sie sich über unsere Konzertreihe.
KornmühlenKonzerte