Home  |  Kurzinfo  |  Aktuell  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Förderverein
Informationen
Das Museum
Ausstellungen
Angebote
Veranstaltungen
Presse
Service
Archivsuche
 
Suchergebnisse für Ausstellungen - Jahresübersicht 2012 [1 - 4 von 4]

13.11.2012
07.12.2012–03.02.2013 Rot ist mein Name

Barbara Habermann
Rot ist mein Name
Textile Arbeiten zwischen Haut und Hülle

Textiles Material, Stoffe und Fäden stehen bei der Künstlerin Barbara Habermann gleichberechtigt neben Papier, Pinsel und Stift. Mit der Ausstellung „Rot ist mein Name“ im Tuchmacher Museum Bramsche zeigt die Oldenburger Künstlerin, die sich von der Grafik und der Freien Kunst kommend der Textilkunst genähert hat, Arbeiten, in denen die Verwendung von Stoff, Nadel und Faden nicht handarbeitlich konnotiert ist. So geht es der Künstlerin nicht um die exakte Ausführung tradierter Sticktechniken, vielmehr werden die textilen Fertigkeiten gegen den Strich verwendet, ihnen also die konventionellen Formen verweigert. Die Stoffe sind zerknittert und knüpfen eher an Draperien an. Der Faden ist Linie, seine Verdichtung wird zur Schraffur, zur Zeichnung. 
mehr


01.07.2012
Pepita bleibt .... Begleitprogramm zur Ausstellung "Das Pepita Virus"

„Pepita – Die Mode geht, Pepita bleibt“ heißt es in den 1990er Jahren über diesen Muster-Klassiker in Schwarz-Weiß, der seit dem späten 19. Jahrhundert immer wieder die Damen- und Herrenmode beherrschte. Das epidemische Auftreten des Musters in der Mode und auf Alltagsgegenständen, aber auch seine Herstellung und Geschichte beleuchtet die Ausstellung „Das Pepita-Virus". Die Ausstellung wird von einem ab-wechslungsreichen Begleitprogramm mit Familienführungen und Veranstaltungen ergänzt. 
mehr


Nikolaus Schuck, Waldsee, 2012, Acryl
Nikolaus Schuck, Waldsee, 2012, Acryl

21.03.2012
27.04.2012-03.06.2012 "Dem Leben Farbe geben" Arbeiten von Nikolaus Schuck

"Dem Leben Farbe geben" - Unter diesem Motto stellt der Osnabrücker Künstler Nikolaus Schuck auf Einladung des Bramscher Vereins für Bildende Kunst e.V. vom 27. April bis 3. Juni 2012 aktuelle Acryl-Bilder aus. Die Vernissage ist am Freitag, 27. April 2012, um 19.00 Uhr. 
mehr


Foto: josephdesign.de
Pepita-Motiv

21.02.2012
01.07.2012-21.10.2012 Das Pepita-Virus - Herstellung und Verbreitung eines Stoffmusters

Seit dem späten 19. Jahrhundert sind Pepita-Muster virulent. Sie kommen, breiten sich epidemisch aus, verschwinden wieder, um an anderer Stelle wieder aufzutauchen. Ihre Wirkung hat eine ungewöhnliche Bandbreite: von kleinkariert bis großkariert, konservativ bis schillernd. Derzeit erreicht die Ausbreitung des Pepita-Virus einen Höhepunkt: Es findet sich nicht nur auf Stoffen, sondern auf allem wieder, was sich bedrucken lässt. Zum ersten Mal präsentiert das Tuchmacher Museum Bramsche vom 1. Juli bis zum 21. Oktober 2012 mit seiner Ausstellung „Das Pepita-Virus“ die Herkunft, Produktionsweise und Verbreitung dieses Stoffmusters. 
mehr




Informationen
Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt
weitere Informationen
Informationen
Veranstaltungen
[18.03.2018 - 29.04.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]… und ein rotes Tuch
[29.04.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Färbertag
[13.05.2018 11:00 Uhr]Ausstellungseröffnung: Rot.Raum
[13.05.2018 - 24.06.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Rot.Raum
[10.06.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Schafstag
Veranstaltungskalender
Workshops
Workshops
Öffentlichen Führungen
Führungen
KornmühlenKonzerte
Informieren Sie sich über unsere Konzertreihe.
KornmühlenKonzerte