Home  |  Kurzinfo  |  Aktuell  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Förderverein
Informationen
Das Museum
Ausstellungen
Angebote
Veranstaltungen
Presse
Service
Archivübersicht
 
Pressetexte  
2018 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2017 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2016 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2015 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2014 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2013 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2012 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2011 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2010 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2009 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2008 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2007 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2006 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2005 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2004 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2003 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2002 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
2001 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
1998 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
1997 Abstand Abstand
Dez Nov Okt Sep Aug Jul Jun Mai Apr Mär Feb Jan
 
Suchergebnisse für Pressetexte - Gesamtübersicht  [51 - 60 von 226]

20.09.2014
KornmühlenKonzert│Hasequintett│Mi, 18.10., 20 Uhr ausverkauft

Nach der erfolgreichen Aufführung von Franz Schuberts Forellenquintett im letzten Jahr präsentiert das Hasequintett am Mittwoch, 18. Oktober um 20 Uhr, nun einen Komponisten, der Schubert maßgeblich beeinflusst hat: Johann Nepomuk Hummel. Peter Gronemann (Klavier), Jochen Schröder (Violine), Melitta Maass (Viola), Gisela Söder (Violoncello) und Johannes Meyer (Kontrabass) musizieren Hummels Quintett Es-Dur op.87. Diesem Werk stellen sie den ersten Satz von Ralph Vaughan Williams‘ Quintett in c-Moll gegenüber und setzen das Konzert nach der Pause mit Salonmusik fort.
Es findet ein Zusatzkonzert am 25.10.2018 statt. 
mehr


Klaviertrio Hannover mit Christine Blake (Violoncello), Katharina Sellheim (Klavier) und Lucja Madziar (Violine) (v.l.n.r.)
Klaviertrio Hannover mit Christine Blake (Violoncello), Katharina Sellheim (Klavier) und Lucja Madziar (Violine) (v.l.n.r.)

04.09.2014
KornmühlenKonzert│Klaviertrio Hannover│ Di, 20.10., 20.00 Uhr

Mit dem Klaviertrio Hannover setzt das Tuchmacher Museum Bramsche seine Reihe der KornmühlenKonzerte am Dienstag, den 21. Oktober, um 20.00 Uhr fort. Unter dem Titel „Dumky“ spielen Lucja Madziar (Violine), Christine Balke (Violoncello) und Katharina Sellheim (Klavier) Klaviertrios von Joseph Hayden, Claude Debussy und Antonin Dvořák. 
mehr


Twobiano, Teilnehmer der 58. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler (BAKJK), mit Constantin Hartwig (Tuba), Christine Hiller (Klavier) und Rubén Durá de Lamo (Tuba). 
(Foto: kroeger-photography.com/Nicolas Kroeger)
Lupe Twobiano (Foto: kroeger-photography.com/Nicolas Kroeger)

03.09.2014
KornmühlenKonzert│Twobinao│ Mittwoch, 17.09., 20.00 Uhr

Mit einer unkonventionellen Besetzung – zwei Tubas und ein Klavier – wird die Konzertreihe „KornmühlenKonzerte“ am Mittwoch, 17. September 2014, um 20.00 Uhr im Tuchmacher Museum Bramsche fortgesetzt. Das junge Ensemble Twobiano gastiert mit einem abwechslungsreichen und spannenden Programm in Bramsche. Ihr Repertoire reicht dabei von barocken Werken von Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi, über von süd-amerikanischen Volksmelodien inspirierte Kompositionen des Brasilianers Heitor Villa-Lobos und des Argentiniers Alberto Ginastera bis zu zeitgenössischen Arbeiten der Fran-zosen Jacques Castédere und Eugène Bozza sowie der Schwedin Anna Baadsvik. Auch eine Bearbeitung von Paul McCartneys Popsong Blackbird ist dabei. 
mehr


Tuchmarktkarte
Lupe Tuchmarktkarte

13.07.2014
Tuchmarkt │ Sonntag, 28.09., 10.00-17.00 Uhr

Mit dem Tuchmarkt am Sonntag, 28. September 2014, von 10.00 bis 17.00 Uhr knüpft das Tuchmacher Museum an die textile Vergangenheit der Stadt Bramsche an. Bereits zum vierten Mal präsentieren Textilhandwerker und Textilkünstler in der historischen Produktionsstätte der Bramscher Tuchmacher ihr Können und bieten ihre Erzeugnisse an. 
mehr


Ensemble Helikon - Gabriele Nogalski, Klaus Westermann, Maren Führer und Imma Einsingbach (v.l.n.r.) (Foto: Martin Heckmann)
Lupe Ensemble Helikon - Gabriele Nogalski, Klaus Westermann, Maren Führer und Imma Einsingbach (v.l.n.r.) (Foto: Martin Heckmann).

16.04.2014
Kornmühlenkonzert: Ensemble Helikon – Fortuna & Amore Mittwoch, 07.05., 20 Uhr

Das Bremer Ensemble Helikon präsentiert ihr Programm „Fortuna & Amore“ am Mittwoch, den 7. Mai um 20.00 Uhr in der Reihe „KornmühlenKonzerte“ im Tuchmacher Museum Bramsche. Imma Einsingbach (Sopran), Maren Führer (Sopran), Gabriele Nogalski (Gambe) und Klaus Westermann (Cembalo) spielen weltliche und geistliche Kantaten von Claudio Monteverdi, Henry Purcell, Heinrich Schütz, Jean-Baptiste Lully und Marin Marais. 
mehr


Weben & Leben
Lupe Weben & Leben

16.04.2014
Weben & Leben Internationaler Museumstag, 18.05.

Süßer Honig und aromatische Marmeladen, herzhafte Spezialitäten vom Bunten Bentheimer Schwein und handwerklich hergestellter Ziegenkäse, fruchtige Säfte aus regionalem Streuobst, Walnüsse, Schinken, Essig und Öle, frische Backwaren und duftender Kaffee sowie andere regionale Spezialitäten locken am Internationalen Museumstag, Sonntag, den 18. Mai von 10 bis 17 Uhr zu der Veranstaltung „Weben & Leben“ auf den Mühlenort in Bramsche. 
mehr


Kornmühlenkonzert
KornmühlenKonzerte

03.04.2014
KornmühlenKonzerte - Neue Konzertreihe im Tuchmacher Museum

Unter dem Titel „KornmühlenKonzerte“ startet das Tuchmacher Museum in diesem Jahr eine neue Konzertreihe mit hochkarätigen Künstlern von Klassik bis Jazz. Damit wird die von der VHS Bramsche begonnene Tradition klassischer Konzerte im Tuchmacher Museum fortgesetzt. Der Veranstaltungssaal mit seiner ganz besonderen Atmosphäre und ausgezeichneten Akustik ist der älteste Gebäudeteil des Museums, ursprünglich als Kornmühle errichtet, wurde er zuletzt von den Tuchmachern als Walkerei genutzt. 
mehr


Palmis Trio mit Simone Simon, Alan Ware und Pamela Smits
Lupe Palmis Trio mit Simone Simon, Alan Ware und Pamela Smits

05.03.2014
Palmis Trio, Musikalische Vorbilder Mi, 02.04., 20.00 Uhr

Das Palmis Trio gibt mit seinem Programm „Musikalische Vorbilder“ den Auftakt zur neuen Konzertreihe „KornmühlenKonzerte“ im Tuchmacher Museum Bramsche. Musikalischer Ausgangspunkt ist Ludwig van Beethovens Trio, op. 11, das sogenannten „Gassenhauer-Trio“. Mit ihm variiert Beethoven eine populäre Melodie aus der komischen Oper „L’amor marinaro ossia Il corsaro“ („Die Liebe unter Seeleuten oder Der Korsar“) von Joseph Weigl. Damit adelte er nicht nur einen Gassenhauer des ausgehenden 18. Jahrhunderts in Wien, sondern sein Werk und die originelle Besetzung für Klarinette, Violoncello und Klavier wurde selbst Vorlage für zahlreiche Variationen und Fantasien. Das Stück inspirierte Johannes Brahms zu seinem Trio, op. 114 in der gleichen Besetzung. Es ist eines von vier Kompositionen, mit denen der Komponist seine Liebe zur Klarinette zum Ausdruck bringt. Johannes Brahms Trio op. 114 wiederum war das große Vorbild für Tonfall und Besetzung von Alexander Zemlinskys op. 25. Eine spannende musikalische Reise von der Früh- bis Spätromantik. 
mehr


Ulrike Kohn und Nils Stickan (Foto: Helmuth Kohn)
Lupe Ulrike Kohn und Nils Stickan (Foto: Helmuth Kohn)

03.03.2014
Die offene Zweierbeziehung Freitag, 14.03.2014, 20.00 Uhr

Antonia möchte sich umbringen und zwar jeden Donnerstag, weil ihr Ehemann sie zu einer offenen Beziehung berredete, der sie nur aus Liebe zu ihm zustimmte. Noch sehr verhaftet in der Rolle als Ehefrau und Mutter, erduldet sie die Affäre mit seiner jungen Geliebten, mit der er sich verwirklichen will. Auf die Dauer hält sie diesen Zustand nicht mehr aus und erkennt, dass sich etwas ändern muss, dass sie etwas ändern muss. Bei den folgenden Auseinandersetzungen mit ihrem Mann gerät das „Gleichgewicht“ ihres Mannes zunehmend ins Wanken. 
mehr


Fiete Anders und die Möwe (Foto: Marmelock)
Lupe Fiete Anders und die Möwe (Foto: Marmelock)

18.12.2013
- leider ausverkauft - So. 09.02.2014, 16.00 | Fiete Anders

Fiete Anders ist anders als andere Schafe. Er ist nicht wollweiß, sondern er ist rot-weiß gestreift. Tief in seinem Herzen spürt Fiete, dass es irgendwo einen Ort gibt, wo es richtig ist, anders zu sein. Von dieser Sehnsucht getrieben, macht er sich auf die Suche. Das Figurentheater Marmelock aus Hannover erzählt am Sonntag, 9. Februar 2014, um 16.00 Uhr im Tuchmacher Museum Bramsche die Geschichte von Fiete Anders‘ Abenteuern, bis er endlich seinen Platz gefunden hat. Ein Spaß für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie. Der Eintritt beträgt 7,00 Euro an der Tageskasse und 5,00 Euro im Vorverkauf. Karten sind ab sofort im Tuchmacher Museum Bramsche erhältlich. 
mehr


| ... | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... |


Informationen
Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt
weitere Informationen
Informationen
Veranstaltungen
[18.03.2018 - 29.04.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]… und ein rotes Tuch
[29.04.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Färbertag
[13.05.2018 11:00 Uhr]Ausstellungseröffnung: Rot.Raum
[13.05.2018 - 24.06.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Rot.Raum
[10.06.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Schafstag
Veranstaltungskalender
Workshops
Workshops
Öffentlichen Führungen
Führungen
KornmühlenKonzerte
Informieren Sie sich über unsere Konzertreihe.
KornmühlenKonzerte