Home  |  Kurzinfo  |  Aktuell  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Förderverein
Informationen
Das Museum
Ausstellungen
Angebote
Veranstaltungen
Presse
Service
Archivsuche
 
Suchergebnisse für alle Kategorien - Gesamtübersicht  [151 - 160 von 226]
MÄRKLIN Spiritus-Lok, Spur I, um 1925
Lupe MÄRKLIN Spiritus-Lok, Spur I, um 1925

18.06.2008
Eisenbahnzeiten - Familienwochenende im Tuchmacher Museum

Im Rahmen der großen Sommerausstellung „Technisches Spielzeug“ lädt das Tuchmacher Museum Bramsche alle kleinen Eisenbahnfreunde und ihre Familien ein, eine große Modellbahnanlage zu gestalten und in die faszinierende Welt der Modelleisenbahnen einzutauchen. In Kooperation mit dem Eisenbahnclub Bramsche, J.B. Modellbahn-Service Osnabrück, Spielwaren Twenhäfel und den Bramscher Ferienspaß Universum e.V. gibt es am Samstag, 28. Juni, 11.00 - 17.00 Uhr, und Sonntag, 29. Juni, 10.00 - 16.00 Uhr, viele Attraktionen rund um die Modelleisenbahn. 
mehr


Foto: Historisches Centrum Hagen
Lupe Foto: Historisches Centrum Hagen

05.06.2008
Technisches Spielzeug - Heimliche Botschaften ins Kinderzimmer

Kinderträume vergangener Zeiten lässt das Tuchmacher Museum Bramsche in seiner großen Sommerausstellung „Technisches Spielzeug – Heimliche Botschaften ins Kinderzimmer“ vom 15. Juni bis zum 14. September wieder aufleben. Die exquisite Sammlung von historischen Eisenbahnen, Dampfmaschinen, Modellautos, Schiffen, Flugzeugen und Metallbaukästen hat Dr. Hartwig Lauter (Tönisvorst) zusammengetragen. Das Historische Centrum Hagen konzipierte aus den wertvollen Stücken eine erfolgreiche Ausstellung, die nun erstmals auch in Niedersachsen gezeigt wird. 
mehr


Der Mühlenort in Bramsche
Lupe Der Mühlenort in Bramsche

20.05.2008
Reihe: Das Sonntagsthema "Tuchmacherhäuser erzählen" - Sonntag, 1. Juni 2008, 15.00 Uhr

Welcher Bramscher kennt nicht das imposante Bauwerk der Kirche St. Martin, das idyllische Ensemble historischer Häuser am Mühlenort mit dem Tuchmacher Museum oder die Alte Post am Marktplatz. Die Geschichte dieser historischen Bauwerke und ihre Bedeutung für Bramsche bleibt einem im raschen Vorbeigehen im Alltag meist jedoch verborgen. Am Sonntag, 1. Juni, um 15.00 Uhr können sich die Besucher bei der historischen Stadtführung „Tuchmacherhäuser erzählen“ mit Gästeführerin Ute Hartwig-Grun auf die Spuren von Wolle, Baumwolle und Leinen in der Tuchmacherstadt Bramsche begeben können.
Startpunkt des Rundgangs ist das Tuchmacher Museum Bramsche.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 
mehr


Internationaler Museumstag 2008
Internationaler Museumstag 2008

07.05.2008
„Museen und gesellschaftlicher Wandel“ - Internationaler Museumstag im Tuchmacher Museum Bramsche, Sonntag, 18. Mai, ab 11.00 Uhr

Über Jahrhunderte bestimmten die Tuchmacher das Leben in Bramsche. Im 16. Jahrhundert ließen sie sich an der Hase nieder und prägten fortan das Bild am Mühlenort. Hier gründeten sie die erste Fabrik, wo sie bis in die 1970er Jahre Wollstoffe produzierten. Mit dem Strukturwandel in der Textilindustrie musste dann der traditionsreichste Betrieb in Bramsche schließen und stellte die Stadt vor neue Herausforderungen. Mit dem Tuchmacher Museum Bramsche kam schließlich die untergegangene Welt der Tuchmacher ins Museum. So steht dieses Museum wie kaum ein anderes für das Motto des diesjährigen Internationalen Museumstages – „Museen und gesellschaftlicher Wandel“. Auch das Tuchmacher Museum beteiligt sich mit einem abwechselungsreichen Programm.

Der Eintritt in das Museum ist an diesem Tag frei! 
mehr


Feuer, Urnen, Gräber
Lupe Feuer, Urnen, Gräber

21.04.2008
Feuer, Urnen, Gräber - Von der Bronze- bis zur Römerzeit

Eine Ausstellung der Stadt- und Kreisarchäologie Osnabrück in Kooperation mit Erdgas Münster und den Stadtwerken Bramsche im Tuchmacher Museum Bramsche vom 24. April bis 1. Juni 2008, Eröffnung: Donnerstag, 24. April, 19.00 Uhr 
mehr


10.04.2008
Der große Bramscher Vorlese-Abend oder Ihr ganz persönlicher Literatur-Rundgang

Wann hat Ihnen das letzte Mal jemand vorgelsen? Am Donnerstag, den 17. April haben Sie die Möglichkeit auf diesem Gebiet ganz neue und vielfältige Erfahrungen zu machen. Sie können sich vorlesen lassen - an ungewöhnlichen Orten und von Personen, die Sie schon lange einmal kennen lernen möchten.
Im Rahmen dieser Veranstaltung liest Museumleiterin Kerstin Schumann im Tuchmacher Museum Bramsche.
Weitere Orte sind die Bramscher Polizeidienststelle, das Rathaus, die Stadtwerke, das Stadtmarketing Büro, das Johanniter Krankenhaus und die Bramscher Nachrichten. 
mehr


Tuchmacher Museum Bramsche, Foto: Lichtenberg
Lupe Tuchmacher Museum Bramsche, Foto: Lichtenberg

04.04.2008
Reihe: Das Sonntagsthema - Von der Mühle zum Museum

Bauhistorischer Rundgang mit der Kunsthistorikerin und Baudenkmalpflegerin Anja Becker M.A. durch das Tuchmacher Museum am Sonntag, den 6. April 2008, um 15.00 Uhr 
mehr


„In neuem Glanz – Anna Amalia Bibliothek in Weimar“ von Helene Fischer
„In neuem Glanz – Anna Amalia Bibliothek in Weimar“ von Helene Fischer

03.04.2008
7. Nordwestdeutsches Patchworktreffen im Tuchmacher Museum Bramsche

Aus der Jahrtausende alten Handwerkskunst aus Flicken farbenfrohe Decken und Kleider zu fertigen, hat sich die traditionsreiche Textilkunst des Patchworkens mit ihren symbolischen Mustern und Farben entwickelt. Bereits zum 7. Mal präsentieren am 12. und 13. April Quilterinnen und Quilter die unterschiedlichsten Patchworkarbeiten im Tuchmacher Museum Bramsche. Unter dem Thema „Von der Tradition zur Moderne“ haben die Organisatorinnen Sabine Kuhn und Isa Rode ein vielfältiges Programm aus Ausstellungen regionaler und überregionaler Patchworkgruppen, Show&Tell und Verkaufsständen rund um das Patchworken zusammengestellt.


Samstag, 12. April 2008, 11.00 Uhr – 18.00 Uhr
Sonntag, 13. April 2008, 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Show&Tell, Sonntag, 13. April 2008, 15.00 Uhr 
mehr


Schaufenster-Ausstellung des Tuchmacher Museum
Lupe Schaufenster-Ausstellung des Tuchmacher Museum

28.03.2008
Das Tuchmacher Museum Bramsche zu Gast in der Osnabrücker Altstadt

Bramscher Rot prägt seit einigen Wochen das Schaufenster des Hauses Heger Straße 30 in der Osnabrücker Altstadt, in dem das Tuchmacher Museum Bramsche zu Gast ist. Am Verkaufsoffenen Sonntag in der Osnabrücker Innenstadt, dem 6. April, in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr, beteiligt sich das Tuchmacher Museum Bramsche mit zwei Aktionen:
"ein Rot entsprungen – windleicht“ – Installationskunst von Sigrun Menzel
Schnupperfilzen für Jung und Alt 
mehr


20.03.2008
Ausverkauft! - KornmühlenKonzert│Hasequintett│Di, 12.04., 20 Uhr

Franz Schuberts „Forellenquintett“ ist für viele Fans ein absoluter Höhepunkt der Kammermusik. Dies liegt nicht zuletzt an seinem heiteren, beschwingten, mal sanften und dann immer wieder frisch-belebenden Charakter, der bei vielen Fans die Erinnerung an einen lauen Sommertag hervorruft. „An einem Bächlein helle“ lautet so auch der Titel des Programms, das das aus dem Osnabrücker Land stammende Hasequintett in der Reihe der KonrmühlenKonzerte am Dienstag, 12. April um 20 Uhr im Tuchmacher Museum präsentiert. 
mehr


| ... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | ... |


Informationen
Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt
weitere Informationen
Informationen
Veranstaltungen
[18.03.2018 - 29.04.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]… und ein rotes Tuch
[29.04.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Färbertag
[13.05.2018 11:00 Uhr]Ausstellungseröffnung: Rot.Raum
[13.05.2018 - 24.06.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Rot.Raum
[10.06.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Schafstag
Veranstaltungskalender
Workshops
Workshops
Öffentlichen Führungen
Führungen
KornmühlenKonzerte
Informieren Sie sich über unsere Konzertreihe.
KornmühlenKonzerte