Home  |  Kurzinfo  |  Aktuell  |  Gästebuch  |  Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Förderverein
Informationen
Das Museum
Ausstellungen
Angebote
Veranstaltungen
Presse
Service
Archivsuche
 
Suchergebnisse für alle Kategorien - Gesamtübersicht  [141 - 150 von 226]
Färberei im Tuchmacher Museum
Lupe Färberei im Tuchmacher Museum

16.10.2008
Mord am Mühlenort - Krimiwettbewerb im Tuchmacher Museum

Wollflocken wirbeln durch die Luft, Webschützen fliegen im Webstuhl blitzschnell hin und her, 280 Spindeln rotieren auf der Spinnmaschine.... In dieser energiegeladenen Atmosphäre ist etwas Unglaubliches passiert: Ein Mord ist geschehen – der Schönfärber Balthasar liegt erstochen im Museum. Ab sofort startet das Tuchmacher Museum Bramsche seinen Krimiwettbewerb „Mord am Mühlenort“. Schüler der 3. bis 6. Klassen sind aufgerufen, diese rätselhaften Ereignisse aufzuklären und dies in einer spannenden Krimigeschichte festzuhalten. Anmeldungen und Teilnahmebedingungen unter Tel. 05461/9451-20. 
mehr


Dr. Julienne Kamya, Foto: Maria Otte
Lupe Dr. Julienne Kamya, Foto: Maria Otte

13.10.2008
„Balance zwischen Tradition und Moderne“ - Podiumsdiskussion, Sonntag, 19. Oktober, 11.30 bis 13.00 Uhr

Zwanzig Frauen und ihre ganz persönlichen Erinnerungen an ihre Hochzeit stehen im Mittelpunkt der Ausstellung „Wege der Liebe – der Leibe wegen“ der Fotografin und Künstlerin Maria Otte. Anlässlich der Ausstellung und im Rahmen der Wochen der Kulturen der Stadt Osnabrück, Inter.Kult 08, diskutieren am Sonntag, 19. Oktober, 11.30 bis 13.00 Uhr im Tuchmacher Museum Bramsche die Literaturwissenschaftlerin Dr. Julienne Kamya, die Künstlerinnen Maria Otte und Roswitha Pentzek unter der Moderation der Kunsthistorikerin Dr. Irene Below das Thema „Balance zwischen Tradition und Moderne“. 
mehr


Foto: Rega
Lupe Foto: Rega

07.10.2008
Auf den Spuren des Bramscher Rot

Das Tuchmacher Museum Bramsche beteiligt sich am verkaufsoffenen Sonntag „Bramscher Rot – Die City lädt ein!“ mit Aktionen rund um das „Bramscher Rot“. Neben einem Infostand des Museums auf dem Bramscher Kirchplatz mit Schäfchentombola, gibt es Führungen zum "Bramscher Rot". Als besonderes Highlight können am Infostand erworbene Seidentücher und Seidenschals im Museum im Bramscher Rot gefärbt werden. 
mehr


Mühlenort um 1910
Lupe Mühlenort um 1910

29.09.2008
Reihe: Das Sonntagsthema - "Auf dem Mühlenort" Sonntag, 5. Oktober, 15.00 Uhr

Am Sonntag, 5. Oktober, um 15.00 Uhr begibt sich Gästeführerin Ute Hartwig-Grun in ihrer neuen Führung auf einen historischen Rundgang „Auf dem Mühlenort“ und bietet Geschichte(n) mit Einblicken in das Arbeits- und Alltagsleben im traditionsreichen Handwerkerviertel an der Hase. 
mehr


Ruth Violet Luyiga Packruhn, Uganda - Foto: Maria Otte
Lupe Ruth Violet Luyiga Packruhn, Uganda - Foto: Maria Otte

18.09.2008
"Wege der Liebe – der Liebe wegen" Ausstellung im Tuchmacher Museum, 25.09. - 26.10.

Hochzeitskleider stehen im Mittelpunkt der Ausstellung „Wege der Liebe – der Liebe wegen“, die am Donnerstag, den 25. September um 19.00 Uhr im Tuchmacher Museum Bramsche eröffnet wird. Zur Vernissage führt die Kunsthistorikerin Dr. Irene Below in die Ausstellung ein. Das Rahmenprogramm gestalten „Die Bräute“ mit einer Performance sowie die Lyrikerin Dr. Norma Escobedo de Driever, die von Anke Züllich-Lisken auf dem Monochord begleitet wird. 
mehr


Der Mühlenort in Bramsche vor 1920
Lupe Der Mühlenort in Bramsche vor 1920

08.09.2008
Tag des Offenen Denkmals im Tuchmacher Museum Sonntag, 14. September

Der Mühlenort war die Keimzelle des Tuchmacherhandwerks in Bramsche und dieses Handwerk prägte über Jahrhunderte hinweg das Baugeschehen vor Ort. Zum „Tag des Offenen Denkmals“ am Sonntag, 14. September, bietet das Tuchmacher Museum Bramsche zwei Führungen zur Geschichte des Mühlenortes an: Um 11.00 Uhr wird in der Öffentlichen Führung durch die Museumsanlage mit laufenden Maschinen da frühindustrielle Zeitalter wieder lebendig. Um 15.00 Uhr zeichnet Bauhistorikerin Anja Becker in ihrer Führung „Von der Mühle zum Museum“ den Werdegang der historischen Gebäude von der mittelalterlichen Mühlenanlage über die industrielle Nutzung im 19. Jahrhundert bis zur musealen Nutzung heute nach. Der Eintritt in das Museum und zu den Führungen ist an diesem Tag frei. 
mehr


Wasser - Energie - Experiment
Lupe Wasser - Energie - Experiment

26.08.2008
Wasser - Energie - Experiment - Familiensonntag im Tuchmacher Museum, Sonntag 31. August, 10.00 - 17.00 Uhr

Am Sonntag, den 31. August, dreht sich im Tuchmacher Museum Bramsche alles um die treibenden Kräfte. Auf dem Platz vor dem Museum wird ein großes Wasserleitungssystem aus natürlichen Baustoffen errichtet. Kinder und Erwachsene sind eingeladen, 60 Meter Bambusrohr nach und nach zu einem dynamischen Wasserleitungssystem zu verbinden. Zahlreiche Wasserbecken fungieren als Stau- und Verzweigungspunkte, die das System in jede Richtung wachsen lassen. Es kann von den Teilnehmenden selbst immer wieder um- und ausgebaut werden. Durch eigenes experimentieren wird deutlich, welche Energie im Wasser steckt und wie sie am besten ausgenutzt werden kann. Am Nachmittag werden dann zwei Wasserräder aktiv in Betrieb genommen. Wenn die Teilnehmer das Leitungssystem gut angelegt haben, lassen sich ein kleines Hammerwerk und Transmissionsriemen über die Wasserräder antreiben. 
mehr


Der Große Preis von Bramsche

16.07.2008
Der Große Preis von Bramsche - Familienwochenende am 26./27. Juli im Tuchmacher Museum

Motoren qualmen, Reifen quietschen – Rennatmosphäre liegt in der Luft, wenn am Samstag und Sonntag, 26. und 27. Juli, im Tuchmacher Museum Bramsche der Große Preis von Bramsche ausgetragen wird. Mit der Unterstützung des Autohauses Schiermeier veranstaltet das Tuchmacher Museum im Rahmen der großen Sommerausstellung „Technisches Spielzeug – Heimliche Botschaften ins Kinderzimmer“ ein Familienwochenende rund um Carrerabahn und Modellauto. 
mehr


Bing Spiritus-Dampfmaschine, um 1928
Lupe Bing Spiritus-Dampfmaschine, um 1928

09.07.2008
Familienführungen durch die Ausstellung "Technisches Spielzeug"

Was ist eine Dampfmaschine? Diese und andere Fragen rund um das technische Spielzeug beantwortet Maike Hoberg vom 17. Juli bis 7. August jeden Donnerstag um 15.00 Uhr in einer öffentlichen Führung durch die große Sommerausstellung „Technisches Spielzeug – Heimliche Botschaften ins Kinderzimmer“ im Tuchmacher Museum Bramsche. 
mehr


MÄRKLIN elektrische Schnellzuglok, um 1937
Lupe MÄRKLIN elektrische Schnellzuglok, um 1937

01.07.2008
Familienführung: "Technisches Spielzeug - Heimliche Botschaften ins Kinderzimmer" Sonntag, 6. Juli, 15 Uhr

In die Welt des Spielens entführt Maike Hoberg kleine und große Museumsbesucher in ihrem Rundgang durch die große Sommerausstellung „Technisches Spielzeug – Heimliche Botschaften ins Kinderzimmer“, die noch bis zum 14. September im Tuchmacher Museum Bramsche zu sehen ist.
Sonntag, 6. Juli, 15.00 Uhr 
mehr


| ... | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | ... |


Informationen
Öffnungszeiten
Eintrittspreise
Anfahrt
weitere Informationen
Informationen
Veranstaltungen
[18.03.2018 - 29.04.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]… und ein rotes Tuch
[29.04.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Färbertag
[13.05.2018 11:00 Uhr]Ausstellungseröffnung: Rot.Raum
[13.05.2018 - 24.06.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Rot.Raum
[10.06.2018 10:00 Uhr - 17:00 Uhr]Schafstag
Veranstaltungskalender
Workshops
Workshops
Öffentlichen Führungen
Führungen
KornmühlenKonzerte
Informieren Sie sich über unsere Konzertreihe.
KornmühlenKonzerte